Download Analytiker-Taschenbuch by Professor Dr. J. F. Cordes (auth.), Prof. Dr. Rudolf Bock, PDF

By Professor Dr. J. F. Cordes (auth.), Prof. Dr. Rudolf Bock, Prof. Dr. Wilhelm Fresenius, Dr. Helmut Günzler, Dr. Walter Huber, Prof. Dr. Günter Tölg (eds.)

Show description

Read or Download Analytiker-Taschenbuch PDF

Best german_12 books

Die fallbezogene Spezifikation des Krankenhausprodukts: Ein methodischer und empirischer Beitrag

Das Buch befaßt sich mit der fallbezogenen Spezifikation der Krankenhausversorgung. Behandelt werden Theorie, Methoden und Ansätze von Produktdefinitionen aus dem Krankenhaus-, Pflege- und dem ambulanten Bereich sowie deren Bewertung und Interpretation. Für amerikanische Krankenhauspatienten werden die Diagnosis-Related teams (DRGs) empirisch analysiert, mit anderen Klassifikationen verglichen und die Wirkung einer Einführung zur Krankenhausfinanzierung untersucht.

Die Rechte des Kranken: Selbstbestimmung in Therapie und Behandlung

Die Entwicklung der naturwissenschaftlichen Medizin in den letzten Jahrzehnten hat seitens der Kranken nicht nur zu einem Glücksgefühl geführt, sondern gleichzei­ tig auch Besorgnisse erweckt. Diese sind vor allem die Folge der Tatsache, daß mit Hilfe der modernen Medizin Eingriffe ins Leben, im Sinne einer Lebensverlängerung und -verkürzung, in einem bisher nicht gekannten Ausmaß möglich sind.

Additional resources for Analytiker-Taschenbuch

Example text

10 1 > ~ "" Ot :; r§ ~. ~ & ~ (l) >::' ... § :;: (l) to;' g:

1. Kontinuierliches Analysenprinzip Hier wird in einem Schlauchsystem mitteIs einer Schlauchquetschpumpe ein kontinuierlicher Fliissigkeits- bzw. Reagenzienstrom erzeugt, in den periodisch Proben und Eich16sungen injiziert werden. Der Fliissigkeitsstrom durchfIieBt verschiedene analytische Einheiten zur Probenaufbereitung odeI' zur Messung (s. , 35 1. Instrumentation Damit im Schlauchsystem eine moglichst geringe Vermischung der Proben eintritt, ist der Fliissigkeitsstrom in regelmaBigen Abstanden durch Luftblasen segmentiert.

M- 1 Magnetische Feldkonstante Die Zahlen in den Klammern geben die Ungenauigkeit in den letzten Ziffern del' Konstanten an z. B. ist auch: c = (2,99792458 ± 0,000000012) . 108 m. S-1 Die Uberlegungen zu diesel' Pl'oblematik "natiirlicher Gl'oLlensysteme" konnten abel' noch nicht abgesohlossen werden. Daher miissen einstweilen fiir den praktischen Gebrauch die oben beschriebenen wilIktirlich herausgehobenen BasisgroLlen mit ihren Einheiten verwendet werden. Dabei bemiiht man sioh urn einen moglichst engen AnschluLl an die anschauliche Erfahrung.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 47 votes