Download Absolutes und vergleichendes Urteil: Eine Einführung in die by Gert Haubensak PDF

By Gert Haubensak

Show description

Read Online or Download Absolutes und vergleichendes Urteil: Eine Einführung in die Theorie psychischer Bezugssysteme PDF

Best german_12 books

Die fallbezogene Spezifikation des Krankenhausprodukts: Ein methodischer und empirischer Beitrag

Das Buch befaßt sich mit der fallbezogenen Spezifikation der Krankenhausversorgung. Behandelt werden Theorie, Methoden und Ansätze von Produktdefinitionen aus dem Krankenhaus-, Pflege- und dem ambulanten Bereich sowie deren Bewertung und Interpretation. Für amerikanische Krankenhauspatienten werden die Diagnosis-Related teams (DRGs) empirisch analysiert, mit anderen Klassifikationen verglichen und die Wirkung einer Einführung zur Krankenhausfinanzierung untersucht.

Die Rechte des Kranken: Selbstbestimmung in Therapie und Behandlung

Die Entwicklung der naturwissenschaftlichen Medizin in den letzten Jahrzehnten hat seitens der Kranken nicht nur zu einem Glücksgefühl geführt, sondern gleichzei­ tig auch Besorgnisse erweckt. Diese sind vor allem die Folge der Tatsache, daß mit Hilfe der modernen Medizin Eingriffe ins Leben, im Sinne einer Lebensverlängerung und -verkürzung, in einem bisher nicht gekannten Ausmaß möglich sind.

Extra info for Absolutes und vergleichendes Urteil: Eine Einführung in die Theorie psychischer Bezugssysteme

Example text

31 c) Instruktion Innerha1b gewisser Grenzen scheint die Enge oder Weite des Bezugssystems durch die Versuchsinstruktion beeinf1uBbar zu sein. a. die Versuchsergebnisse von PARDUCCI, KNOBEL und THOMAS (1976) hin. Ihre Vpn waren in zwei Gruppen eingetei1t. Beiden Gruppen wurden Kreise und Quadrate bunt gemischt zur Beurtei1ung vorge1egt. Die erste Gruppe sollte die Figurvor1agen getrennt nach Kreisen und Quadraten beurtei1en. " Die Vpn hatten keine Mlihe, der Anweisung nachzukommen. Obwohl das groBte Quadrat urn et1iches kleiner war als der k1einste Kreis, wurde es auf der neunstufigen Skala urn drei Punkte hoher eingestuft.

Treffer- 49 Abb. 8: Ordinale positionskurven. Unterbrochen: Ohne Vorkategorisierung der Reize. Durchgezogen: Nach Dreierkategorisierung der Reize. Urn einen glatteren Kurvenverlauf zu erhalten, sind nach dem Verfahren des gleitenden Mittelwerts je zwei positionen zusammengezogen worden. 70~--------------------------~ ... PROZENTSATZ RI CHTIGER ANTWORTEN .... '" .... .... , 50 ............... "" 30 10 1-2 2-3 3-4 4-5 5-6 6-7 ORDINALE POSITION 7-8 8-9 50 Die McCRARY-HUNTERsche Regel FUr beide Effekte scheint die McCRARY-HUNTERsche Regel zu gelten - ein weiterer Hipweis auf die enge Verwandtschaft der beiden.

Das raschere Erlernen der Anfangsglieder wird auf einen perzeptiven "Primacy-Effekt" zurUckgefUhrt. " Das bessere Abschneiden der Endglieder wird gewohnlich damit erklart, daG sie sich unmittelbar nach der Lerndarbietung noch im Kurzzeitgedachtnis, den. zugleich aber auch schon im Langzeitgedachtnis befin- Sie konnen daher aus beiden Speichern abgerufen werden. Damit stimmt Uberein, daG der Rezenz-Effekt verschwindet, sobald zwischen Darbietung und Wiedergabe eine Pause von mehr als einer halben Minute eingelegt wird.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 23 votes