Download 70.–71. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre by Prof. Dr. F. Steinhauser (auth.) PDF

By Prof. Dr. F. Steinhauser (auth.)

Show description

Read Online or Download 70.–71. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1972–1973 PDF

Similar german_7 books

Scale-up: Modellübertragung in der Verfahrenstechnik

Das Thema dieses Buches ist die Übertragung von Verfahren aus dem hard work- bzw. dem Technikumsmaßstab in den industriellen Maßstab einer Produktionsanlage. Die einzige zuverlässige Methode dazu basiert auf der Darstellung von Versuchsergebnissen im zutreffenden dimensionsanalytischen Raum, der sich als maßstabsinvariant erweist.

Erfolgreiche Verhandlungsführung in Einkauf und Logistik: Praxisstrategien und Wege zur Kostensenkung - für Einkauf, Logistik und Vertrieb

Das erfolgreiche Fachbuch behandelt alle wichtigen Fragen für die internationale Verhandlungsführung im Einkauf und in der Logistik. Praktiker finden modernen Strategien und Werkzeuge, die sie für Einkaufs- und Preisverhandlungen benötigen. Viele Grafiken, Tabellen, Praxis- und Rechenbeispiele unterstützen den Leser beim professionellen Einkaufs- und Verhandlungsmanagement.

Kausalität und Vitalismus vom Standpunkt der Denkökonomie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Quintessenz der Unternehmensbewertung: Was Sie als Investor und Entscheider wissen müssen

Für einen ambitionierten Investor gibt es an den Börsen viele Fallstricke. Um einen dauerhaften Anlageerfolg zu gewährleisten, kommt es deshalb in der Praxis insbesondere auf die Fähigkeit an, Unternehmen systematisch zu bewerten. Dieses Buch liefert umfassende und nachvollziehbare Erläuterungen aller relevanten Bewertungsverfahren: vom Dividendendiskontierungsmodell über Wertschöpfungs- und DCF-Modelle bis hin zu den gängigen Methoden der vergleichenden, marktorientierten Multiplikatorbewertung.

Additional info for 70.–71. Jahresbericht des Sonnblick-Vereines für die Jahre 1972–1973

Example text

4. 1. 12. -15. 4. 20. -29. 3. 29. 10. - 20. 5. 5. - 1. 5. ~ Die Mächtigkeit der Schneedecke variiert in den verschiedenen Zeiten sehr stark, wie die folgende Wiedergabe von prozentuellen Häufigkeitsverteilungen der Schneehöhen am 1. Jänner, 21. Februar und am 1. " 0 I 0 ,.... "

Durch Besprechung dieser bei den Außenseiter-Monate sei klargestellt, daß die folgenden Darlegungen nur im klimatischen Durchschnitt volle Gültigkeit haben. Zum Prozentanteil des festen Niederschlags in Tab. 2: Faßt man alle n-Fälle zusammen, in welchen die Monatsmittel der Temperatur in eines der genannten Eingradintervalle fielen, so zeigt sich - von kleinen Unregelmäßigkeiten abgesehen eine klare Abhängigkeit von F% von der Temperatur. Bei Monatsmittel von rund 2 bis 3 Plusgraden fällt etwa gleich viel flüssiger und fester Niederschlag, bei Mitteln unter - 50 in Sonnblick-Höhe nur mehr Schnee (und Graupeln).

Die früheste Notiz von Regen auf dem Sonnblick aus den Jahren 1946-1970 liegt vom 6. Mai 1966 vor. ) Der späteste Fall vom 25. Oktober 1949 erbrachte allerdings nur 0,2 mm Nieseln. Doch kann es auch im Oktober noch erhebliche Mengen Mischniederschlags geben, wie der Wert von 51,0 mm am 16. Oktober 1953 bei TS zeigt. * * * Ein Regenschirm auf dem Gletscher wird wegen des Windes nicht viel nützen. Es stimmt aber doch etwas nachdenklich, daß der alte Typ von Bergführern manchmal einen Schirm im Rucksack mitführte.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 25 votes